Geschnetzelte Bockwurst in Tomaten-Currysauce

Bockwurst ist ein typisch deutsches Gericht, bei dem die Wurst vor dem Garen geräuchert wird. Einst wurde sie zum Bockbier gegessen. Hier wird sie kleingeschnitten in Tomaten-Currysauce serviert.
Geschnetzelte Bockwurst in Tomaten-Currysauce

Geschnetzelte Bockwurst in Tomaten-Currysauce

Zutaten Geschnetzelte Bockwurst in Tomaten-Currysauce

Bei diesem Gericht ist die Bockwurst das tragende Element. Die dazugehörige Sauce besteht aus folgenden Zutaten:
  • Tomaten, etwa in Form von Tomatenmark,
  • Knoblauch,
  • Brühe,
  • Currypulver,
  • Zucker.
Die Bockwurst, die aus Schweinefleisch besteht, wird bei diesem Gericht geschnetzelt serviert. Dazu passen Röstkartoffeln. Ein fein geraspelter Krautsalat von vitesca rundet das Gericht ab.
(42 Mal besucht, 1 Leser heute)

Ähnliche Gerichte von vitesca