Kürbis-Dinkel-Bratling mit Rahmspinat und Kartoffeln

Vegetarische Bratlinge können gut als Fleischersatz verwendet werden; so auch der Kürbis-Dinkel-Bratling.

Kürbisdinkelbratling mit Rahmspinat und Röstkartoffeln

Kürbis-Dinkel-Bratling mit Rahmspinat und Röstkartoffeln

Zutaten für den Kürbis-Dinkel-Bratling

Für den Bratling werden die folgenden Zutaten benötigt:
  • Dinkel(mehl),
  • Kürbis (besonders gut eignet sich der Hokkaido- Kürbis), ganz fein gewürfelt oder geraspelt,
  • Eier (zum Binden),
  • Gewürze (je nach Geschmack).
Durch Zugabe von Kräutern (z.B. Petersilie oder Koriander) und/oder etwas Chilipulver bekommen die Bratlinge erst noch den „letzten Pfiff“. Als schmackhafte Beilagen reicht vitesca Rahmspinat und Röstkartoffeln. Als Nachtisch – zum „krönenden Abschluss“ des Essens – eignet sich ein „Bio Tagesdessert“ (Früchte und/oder Quark) besonders gut.
(28 Mal besucht, 1 Leser heute)

Ähnliche Gerichte von vitesca