Spinatstäbchen mit Kräuterquark

Als gemüsefreudige Alternative zu Fischstäbchen eignen sich Spinatstäbchen, die dieselbe längliche Form wie Fischstäbchen haben und ebenfalls paniert in der Pfanne gebraten oder im Ofen gebacken werden. Spinatstäbchen werden oft auch von Vegetariern gerne gegessen. Dazu schmeckt Kräuterquark.

Spinatstäbchen mit Kräuterquark

Spinatstäbchen mit Kräuterquark von vitesca

Zutaten von Spinatstäbchen mit Kräuterquark

Statt Fisch spielt bei diesen Stäbchen Spinat die Hauptrolle. Weitere Zutaten sind:
  • Stärke,
  • Weizenmehl,
  • Kartoffelstampf,
  • Öl,
  • Paniermehl,
  • Zwiebeln und Knoblauch sowie
  • Gewürze wie Salz, Pfeffer und etwas Muskat.

Der Kräuterquark besteht aus Quark und frischen Kräutern wie Petersilie und Schnittlauch. Als Beilage zu den Spinatstäbchen gibt es bei vitesca Salzkartoffeln.

(24 Mal besucht, 1 Leser heute)

Ähnliche Gerichte von vitesca