Cannelloni Carne

Der Name Cannelloni kommt vom italienischen Wort „canna“ und bedeutet so viel wie „Rohr“.  Es handelt sich um eine Nudelsorte, die in Röhrenform verarbeitet wird. Die Form ermöglicht es, die Nudeln zu füllen, sodass Zutaten aus Fleisch nicht in der Sauce verarbeitet werden, sondern in der Nudel selbst Platz finden. Im Unterschied zu Tortellini und Ravioli bleibt bei Cannelloni jedoch die Öffnung erhalten. Damit die Füllung in der Nudel bleibt, wird sie nicht in heißem Wasser gekocht, sondern im Ofen gebacken.

Mit Käse überbackene Cannloni in leckerer Tomatensauce

Mit Rindfleisch gefüllte Cannelloni 

Zutaten für Cannelloni Carne

Die Nudeln werden aus traditionellem Nudelteig gemacht. Dieser enthält:
  • Eier,
  • Mehl,
  • ein wenig Öl
  • und Salz.

Diese werden mit würzigem Rindfleisch gefüllt und mit einer fruchtigen Tomatensauce abgerundet. Das Ganze wird anschließend mit einer herzhaften Käseschicht überbacken.

Zum Nachtisch gibt es bei vitesca wahlweise leckeren Fruchtjoghurt, frisches Obst, oder köstlichen Schokoladenpudding.

(9 Mal besucht, 1 Leser heute)

Ähnliche Gerichte von vitesca