Gemüse bolognese

Gemüse-Bolognese

Spaghetti Bolognese sind der Klassiker der italienischen Pasta-Gerichte schlechthin. Bereits seit Jahrzehnten ist das leckere Nudelgericht in unserer Küche verankert und kaum mehr wegzudenken. Der Klassiker kommt jedoch auch ohne Hackfleisch aus. Ersetzt wird dieses durch viel knackiges und vitaminreiches Gemüse. Die Gemüse-Bolognese kann somit auch von Vegetariern bedenkenlos genossen werden.

Gemüse-Bolognese

Zutaten für Gemüse-Bolognese

Bestandteile dieses simplen, doch leckeren Gerichts sind: Spaghetti, Tomatensauce, Erbsen, Mais, Karotten und Gewürze.

Zutaten, die allergische oder andere Unverträglichkeitsreaktionen auslösen können:

Glutenhaltiges Getreide und daraus hergest. Erzeug: Ja, enthält Weizen

Eier und Eiererzeugnisse: Ja

Milch und Milcherzeugnisse (inkl. Lactose): Ja

Senf und Senferzeugnisse: Ja

Schwefeldioxid und Sulfite (>10mg/kg): Ja

Nährwertangaben je Portion

Energie (Kilokalorien): 299,47 kcal

Fett: 13,34 g

davon gesättigte Fettsäuren: 5,07 g

Kohlenhydrate, resorbierbar: 38,14 g

davon Zucker: 10,47 g

Eiweiß (Protein): 7,30 g

Gesamt-Kochsalz: 4,27 g

Enthaltene Zusatzstoffe: Keine

Vitesca serviert zu diesem Gericht oft einen Chinakohlsalat mit unverkennbar fruchtiger Note in Form von Mandarinenstückchen. Zum Nachtisch gibt es oft auch leckeren Schokoladenpudding oder frischen Fruchtjoghurt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up