Landfrauen's köstliches Früchtebrot Rezept

Landfrauen's köstliches Früchtebrot Rezept ist ein köstliches und gesundes Brot, das mit einer Vielzahl von Früchten zubereitet wird. Dieses Rezept stammt von den Landfrauen und ist bekannt für seinen einzigartigen Geschmack und seine Nährstoffdichte.

Um dieses Früchtebrot zuzubereiten, benötigen Sie eine Mischung aus getrockneten Früchten wie Rosinen, Aprikosen und Feigen, sowie Nüsse wie Walnüsse und Mandeln. Diese werden mit Mehl, Hefe, Zucker, Salz und Gewürzen zu einem Teig verarbeitet und dann gebacken.

Das Ergebnis ist ein saftiges und aromatisches Brot, das perfekt als Snack oder Frühstück serviert werden kann. Sehen Sie sich das folgende Video an, um den genauen Zubereitungsprozess zu erfahren:

Leckeres Früchtebrot Rezept der Landfrauen

Früchtebrot

Früchtebrot ist ein traditionelles deutsches Gebäck, das vor allem in der Weihnachtszeit beliebt ist. Es zeichnet sich durch seine saftige Konsistenz und den intensiven Geschmack von getrockneten Früchten aus. Das Früchtebrot-Rezept der Landfrauen ist besonders lecker und einfach zuzubereiten.

Um das Früchtebrot herzustellen, benötigt man folgende Zutaten:

  • 500 g getrocknete Früchte (z.B. Rosinen, Feigen, Aprikosen, Cranberries)
  • 250 ml Rum
  • 250 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 100 g gehackte Nüsse (z.B. Walnüsse oder Haselnüsse)
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Zuerst müssen die getrockneten Früchte in dem Rum eingeweicht werden. Dazu gibt man die Früchte in eine Schüssel und gießt den Rum darüber. Die Schüssel sollte abgedeckt werden und die Früchte sollten mindestens 1 Stunde lang ziehen.

In der Zwischenzeit kann der Ofen auf 180 Grad Celsius vorgeheizt werden. Eine Kastenform wird mit Backpapier ausgelegt und zur Seite gestellt.

In einer großen Schüssel werden das Mehl, die gemahlenen Mandeln, die gehackten Nüsse, der Zucker, das Backpulver, der Zimt und das Salz miteinander vermischt. In einer separaten Schüssel werden die Eier verquirlt und anschließend zu den trockenen Zutaten gegeben.

Jetzt ist es an der Zeit, die eingeweichten Früchte hinzuzufügen. Die Früchte sollten gut abgetropft sein, bevor sie in den Teig gegeben werden. Alles wird nun sorgfältig miteinander vermischt, bis ein homogener Teig entsteht.

Der Teig wird nun in die vorbereitete Kastenform gefüllt und glatt gestrichen. Das Früchtebrot sollte im vorgeheizten Ofen für etwa 60-70 Minuten gebacken werden, bis es goldbraun ist und beim Einstechen mit einem Zahnstocher kein Teig mehr kleben bleibt.

Nach dem Backen sollte das Früchtebrot abkühlen, bevor es aus der Form genommen wird. Es kann in Scheiben geschnitten und pur genossen werden, oder mit Butter oder Marmelade bestrichen werden.

Das Früchtebrot-Rezept der Landfrauen ist ein wahrer Genuss und eignet sich auch hervorragend als Geschenk oder Mitbringsel für die Weihnachtszeit. Es lässt sich gut vorbereiten und hält sich mehrere Wochen, wenn es in einer luftdichten Verpackung aufbewahrt wird.

Probieren Sie dieses leckere Früchtebrot-Rezept der Landfrauen aus und lassen Sie sich von dem intensiven Geschmack und der saftigen Konsistenz begeistern!

Landfrauen's köstliches Früchtebrot Rezept

Das köstliche Früchtebrot-Rezept der Landfrauen ist ein wahrer Genuss für die Sinne. Die Mischung aus saftigen Trockenfrüchten, Nüssen und Gewürzen verleiht diesem Brot einen einzigartigen Geschmack und eine angenehme Textur. Das Geheimnis liegt in der sorgfältigen Zubereitung und der richtigen Auswahl der Zutaten. Ob als Snack für zwischendurch oder als Begleitung zu Käse und Wein - dieses Früchtebrot ist immer eine gute Wahl. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von den Aromen verzaubern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up