Gebratene maultaschen mit kartoffelsalat

Gebratene Maultaschen mit Kartoffelsalat

Die gebratenen Maultaschen mit Kartoffelsalat sind eine köstliche Spezialität der schwäbischen Küche. Maultaschen sind aus Nudelteig geformte Taschen, die normalerweise mit Gemüse oder Fleisch gefüllt sind. In diesem Fall handelt es sich um vegetarische Maultaschen, die eine reine Gemüsefüllung haben.

Die Zutaten für die Maultaschen mit Gemüsefüllung umfassen Eier, Mehl, etwas Öl, Salz, frischen Lauch, Sellerie, Zwiebeln, Kartoffeln, Ei, sowie verschiedene Kräuter und Gewürze wie Salz, Pfeffer, Muskat, Schnittlauch und Petersilie. Die Taschen werden aus einer Mischung aus Eiern, Mehl, Öl und Salz hergestellt und mit der Gemüsecreme gefüllt.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Maultaschen glutenhaltiges Getreide enthalten und daher für Menschen mit Glutenunverträglichkeit nicht geeignet sind. Weitere potenzielle allergene Zutaten sind Weizen, Eier, Milch, Sellerie und Senf.

Die Nährwertangaben pro Portion der gebratenen Maultaschen mit Kartoffelsalat sind wie folgt:

  • Energie (Kilojoule): 2095,34 kJ
  • Energie (Kilokalorien): 499,61 kcal
  • Fett: 23,51 g
  • davon gesättigte Fettsäuren: 2,30 g
  • Kohlenhydrate, resorbierbar: 46,17 g
  • davon Zucker: 6,99 g
  • Eiweiß (Protein): 25,09 g
  • Gesamt-Kochsalz: 3,16 g

Die gebratenen Maultaschen werden in einer schmackhaften Gemüsebrühe serviert. Dazu gibt es traditionell Kartoffelsalat oder alternativ Gurkensalat in Joghurtdressing. Als Nachtisch kann man zum Beispiel leckeren Fruchtjoghurt oder gesunde Smoothies genießen.

Gebratene Maultaschen mit Kartoffelsalat

Die gebratenen Maultaschen mit Kartoffelsalat sind eine köstliche und sättigende Mahlzeit, die sowohl Vegetarier als auch Fleischliebhaber begeistert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up