Köstliches vegetarisches Thai Curry Rezept

Köstliches vegetarisches Thai Curry Rezept

Wenn Sie nach einem köstlichen vegetarischen Gericht suchen, das voller Geschmack und Aromen ist, dann ist dieses Thai Curry Rezept genau das Richtige für Sie. Mit einer Mischung aus frischen Gemüsesorten, aromatischen Gewürzen und cremiger Kokosmilch ist dieses Curry ein wahrer Genuss.

Um dieses Rezept zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Karotte
  • 200 g Brokkoli
  • 200 g grüne Bohnen
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL rote Currypaste
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 TL Zucker
  • Frischer Koriander zum Garnieren

Die Zubereitung ist ganz einfach:

  1. Zwiebel und Knoblauch fein hacken.
  2. Paprika, Karotte, Brokkoli und grüne Bohnen in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. In einem großen Topf etwas Öl erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anbraten.
  4. Das geschnittene Gemüse hinzufügen und einige Minuten anbraten.
  5. Die rote Currypaste, Sojasauce, Limettensaft und Zucker hinzufügen und gut vermischen.
  6. Die Kokosmilch hinzufügen und zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren und das Curry für ca. 15 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist.
  7. Mit frischem Koriander garnieren und servieren.

Schauen Sie sich das Video unten an, um die Schritte visuell zu sehen:

Leckeres vegetarisches Thai Curry Rezept

Ein leckeres vegetarisches Thai Curry ist ein köstliches Gericht, das mit einer Vielzahl von frischen Gemüsen zubereitet wird. Es ist eine gesunde und leichte Option für diejenigen, die eine pflanzliche Ernährung bevorzugen. Dieses Rezept ist einfach zuzubereiten und erfordert nur wenige Zutaten.

Um dieses köstliche Thai Curry zuzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 rote Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 grüne Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 Karotte, in dünne Scheiben geschnitten
  • 200 g frische Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 200 ml Kokosmilch
  • 2 EL rote Currypaste
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 EL brauner Zucker
  • Frische Korianderblätter zum Garnieren
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Thai Curry

Um das Thai Curry zuzubereiten, erhitzen Sie etwas Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die gehackte Zwiebel und den Knoblauch hinzu und braten Sie sie an, bis sie goldbraun sind.

Fügen Sie die Paprika, Karotte und Champignons hinzu und braten Sie sie für weitere 5-7 Minuten, bis sie leicht gebräunt sind.

In einer separaten Schüssel vermischen Sie die Kokosmilch, rote Currypaste, Sojasauce, Limettensaft und braunen Zucker. Geben Sie diese Mischung zu den gebratenen Gemüsen in der Pfanne und rühren Sie gut um.

Reduzieren Sie die Hitze und lassen Sie das Curry für etwa 10-15 Minuten köcheln, bis das Gemüse weich und gut durchgekocht ist. Gelegentlich umrühren, um ein Anbrennen zu verhindern.

Schmecken Sie das Curry mit Salz und Pfeffer ab, je nach Geschmack. Wenn Sie es würziger mögen, können Sie zusätzliche Currypaste hinzufügen.

Servieren Sie das leckere vegetarische Thai Curry heiß, garniert mit frischen Korianderblättern. Es kann alleine als Hauptgericht oder mit duftendem Jasminreis serviert werden.

Dieses Thai Curry ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Es ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen aus dem frischen Gemüse. Die Kokosmilch verleiht dem Curry eine cremige Konsistenz und einen köstlichen Geschmack.

Wenn Sie nach einer vegetarischen Variante suchen, können Sie auch Tofu oder Tempeh als proteinreiche Zutaten hinzufügen. Sie können auch verschiedene Gemüsesorten je nach Vorlieben und Verfügbarkeit verwenden.

Probieren Sie dieses leckere vegetarische Thai Curry Rezept aus und genießen Sie die Aromen der thailändischen Küche. Es ist eine einfache und gesunde Option für ein köstliches Abendessen oder Mittagessen.

In diesem Artikel haben wir ein köstliches vegetarisches Thai Curry Rezept vorgestellt. Das Gericht ist einfach zuzubereiten und voller Geschmack. Mit einer Mischung aus frischem Gemüse, cremiger Kokosmilch und aromatischen Gewürzen ist dieses Curry eine wahre Gaumenfreude. Die Kombination aus würziger Schärfe und süßer Kokosnuss verleiht dem Gericht eine einzigartige Note. Das Rezept ist vielseitig anpassbar und kann nach Belieben angepasst werden. Obwohl es vegetarisch ist, wird selbst Fleischliebhaber begeistern. Probieren Sie dieses köstliche Thai Curry aus und lassen Sie sich von den Aromen verzaubern. Guten Appetit!

  1. Reimund Hertel sagt:

    Hola a todos, qué opinan de la receta de Thai Curry? Es sabroso o no? 🍛🌶️

  2. Brita Wiese sagt:

    Estoy de acuerdo con el artículo, pero qué pasa con las alergias alimentarias?!

  3. Horst-Dieter Baumgarten sagt:

    Kann es sein, dass das vegetarische Thai Curry besser schmeckt als das mit Fleisch? 🤔.Alemán

  4. Willy Jonas sagt:

    Ich finde, dass das vegetarische Thai Curry Rezept einfach köstlich aussieht! Wer probiert es aus? 🌶️🍲

  5. Albert Hofmann sagt:

    Wo kann ich das vegetarische Thai Curry Rezept probieren? Es klingt lecker! #fürfeinschmecker

  6. Svetlana Conrad sagt:

    Das sieht lecker aus! Aber wo sind die Chilis? Ohne scharf ist es langweilig! 🌶️

  7. Andreas Klatt sagt:

    Ja, ja, immer diese Schärfefanatiker! Man kann doch auch mal ohne Chilis genießen, oder? Vielleicht bist du einfach nur zu feige für richtigen Geschmack! 😉 Also, lass uns doch nicht alle über das Essen streiten, jeder hat seine Vorlieben. Prost! 🍻

  8. Betty Schweizer sagt:

    El artículo sobre Köstliches vegetarisches Thai Curry Rezept necesita más detalles! Qué ingredientes? Gracias!

  9. Rosa Singer sagt:

    Ich finde, dass das Rezept zu viel Kokosnussmilch hat. Weniger ist mehr! 🥥🍛

  10. Dietmar Großmann sagt:

    Was für ein Unsinn! Kokosnussmilch ist das Beste an diesem Rezept. Mehr ist immer besser, besonders wenn es um Kokosnuss geht. Vielleicht solltest du deinen Geschmackssinn überprüfen. 🌴🥥👩‍🍳

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up