Leckeres Dou Sha Bao Rezept: Genießen Sie diese köstliche chinesische Süßigkeit

Leckeres Dou Sha Bao ist ein traditionelles chinesisches Gebäck, das für seine süße Füllung aus roten Bohnenpaste bekannt ist. Dieses Rezept ermöglicht es Ihnen, diese köstliche chinesische Süßigkeit zu Hause zu genießen.

Zutaten:

  • 250g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 150ml warmes Wasser
  • 200g rote Bohnenpaste

Zubereitung:

  1. Mehl, Backpulver und Zucker in eine Schüssel geben und vermischen.
  2. Langsam Wasser hinzufügen und zu einem Teig kneten.
  3. Den Teig abdecken und 30 Minuten ruhen lassen.
  4. Den Teig zu kleinen Kugeln formen und flach drücken.
  5. Einen Esslöffel rote Bohnenpaste in die Mitte jeder Teigkugel geben und den Teig um die Füllung herum verschließen.
  6. Die gefüllten Teigbällchen auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech legen.
  7. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 15-20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Genießen Sie diese köstlichen Dou Sha Bao warm als Snack oder Dessert. Hier ist ein Video, das Ihnen zeigt, wie Sie dieses Rezept zubereiten können:

Leckeres Dou Sha Bao Rezept

Das leckere Dou Sha Bao Rezept ist eine traditionelle chinesische Süßspeise, die aus gedämpften Brötchen mit einer süßen Füllung besteht. Diese Füllung besteht aus roter Bohnenpaste, die auch als Dou Sha bekannt ist. Die Bohnenpaste wird aus azukibohnen hergestellt und hat eine samtige, süße Konsistenz.

Um das Dou Sha Bao zu machen, benötigen Sie zunächst die Zutaten für den Teig. Diese umfassen Mehl, Hefe, Zucker, Salz und Wasser. Das Mehl wird mit der Hefe, dem Zucker, dem Salz und dem Wasser zu einem Teig vermischt und dann zu kleinen Kugeln geformt. Diese Kugeln werden dann zu runden Fladen ausgerollt.

Die rote Bohnenpaste wird als nächstes vorbereitet. Dazu werden die azukibohnen gekocht und dann püriert. Die pürierten Bohnen werden dann mit Zucker und Öl zu einer glatten Paste vermischt. Diese Paste wird dann zu kleinen Kugeln geformt, die ungefähr die Größe der Teigkugeln haben.

Um das Dou Sha Bao fertigzustellen, wird eine Teigfladen in die Hand genommen und mit einer Bohnenpaste-Kugel gefüllt. Der Teig wird dann um die Bohnenpaste herum geformt und zu einem Brötchen versiegelt. Die Brötchen werden dann auf ein Dampfgestell gelegt und für etwa 15-20 Minuten gedämpft, bis sie weich und fluffig sind.

Das fertige Dou Sha Bao kann warm oder kalt serviert werden. Es ist eine köstliche und befriedigende Süßspeise, die perfekt zu einer Tasse Tee oder Kaffee passt. Die süße Bohnenpaste passt wunderbar zum weichen, leicht süßen Teig und macht das Dou Sha Bao zu einem wahren Genuss für den Gaumen.

Um das Dou Sha Bao noch appetitlicher zu machen, können Sie es mit Sesamsamen bestreuen. Die Sesamsamen verleihen dem Brot ein zusätzliches Aroma und eine knusprige Textur. Sie können auch andere Toppings wie Kokosraspeln oder gehackte Nüsse hinzufügen, um das Dou Sha Bao nach Ihrem Geschmack anzupassen.

Das Dou Sha Bao ist nicht nur lecker, sondern auch relativ einfach zuzubereiten. Es erfordert nur grundlegende Kochfähigkeiten und die richtigen Zutaten. Sie können das Rezept auch anpassen, indem Sie verschiedene Füllungen verwenden, wie z.B. Schokolade, Erdnussbutter oder Früchte.

Um das Dou Sha Bao Rezept noch einfacher zu machen, können Sie auch vorgefertigte rote Bohnenpaste verwenden. Diese ist in den meisten asiatischen Lebensmittelgeschäften erhältlich und spart Ihnen Zeit und Aufwand bei der Zubereitung der Füllung.

Das Dou Sha Bao Rezept ist eine köstliche und beliebte chinesische Süßspeise, die sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen beliebt ist. Es ist eine großartige Option für ein Dessert oder einen Snack und kann zu jeder Tageszeit genossen werden.

Dou Sha Bao

Probieren Sie dieses köstliche chinesische Süßigkeit: Leckeres Dou Sha Bao Rezept

Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit diesem traditionellen chinesischen Dessert. Das Dou Sha Bao ist ein dampfender, weicher Teigball gefüllt mit einer süßen Bohnenpaste. Die Mischung aus zarten Teig und cremiger Füllung macht diese Süßigkeit unwiderstehlich.

Bereiten Sie dieses Rezept zu Hause zu und genießen Sie den authentischen Geschmack Chinas. Die Zubereitung ist einfach und erfordert nur wenige Zutaten. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, dieses köstliche Dessert zu kosten!

  1. Uta Nitschke sagt:

    Wieso ist diese Süßigkeit so lecker? Haben Sie es selbst probiert? 🤔

  2. Karola Fritsche sagt:

    Ist das Rezept echt? Ich dachte es war Dou Sha Bao, nicht Bao Rezept!

  3. Anke Breuer sagt:

    Ich finde, dass diese chinesischen Süßigkeit klingt lecker! Aber warum so kompliziertes Rezept?

  4. Edith Krüger sagt:

    Schau mal, einfache Rezepte sind manchmal langweilig. Die Herausforderung macht den Spaß aus! Wenn du etwas Einfaches willst, geh und kauf dir ne Tüte Gummibärchen. Wer sich die Zeit nimmt, wird belohnt. Genieß die Leckerei!

  5. Valeri Uhlig sagt:

    Creo que el artículo sobre Leckeres Dou Sha Bao Rezept es interesante! Alguien más lo probó?

  6. Brunhild Clemens sagt:

    Sorry, aber ich denke, du hast dich geirrt. Es geht um ein Rezept für Dou Sha Bao, nicht um einen Artikel. Vielleicht solltest du den Text noch einmal lesen, bevor du kommentierst. Aber ja, das Rezept klingt lecker! Ich werde es definitiv ausprobieren

  7. Sören Beyer sagt:

    Ich finde das Rezept interessant, aber warum so viele Zutaten? Weniger ist mehr!

  8. Ortrud Stadler sagt:

    Weniger Zutaten können weniger Geschmack bedeuten. Mehr Vielfalt bringt mehr Genuss! Manche Rezepte brauchen viele Zutaten, um richtig zu schmecken. Vielleicht probierst du es aus, bevor du urteilst. Geschmäcker sind verschieden, aber mehr Zutaten können die Erfahrung verbessern

  9. Armin Peters sagt:

    Ich liebe diese chinesisches Süßigkeit! Aber ist es wirklich traditionell oder eine moderne Version?

  10. Marco Rudolph sagt:

    Ich liebe Dou Sha Bao, aber warum so viel Zucker? Gesundheit ist wichtig! 🤔🍬🚫

  11. Elise Körner sagt:

    Qe es mejor: Dou Sha Bao o Mantou? Debatamos! Vamos, probadores de comida! 🥟🤔🍞

  12. Lothar Schilling sagt:

    Oh mein Gott, ich liebe Dou Sha Bao! Wer hat das Rezept ausprobiert? Ich muss es versuchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up