Bodenkohlrabi

Índice
  1. Bodenkohlrabi: Ein traditioneller Bestandteil der deutschen Hausmannskost
  2. Eine vielseitige Zutat
  3. Ein traditionelles Rezept: Bodenkohlrabieintopf
    1. Zutaten:
    2. Zubereitung:
  4. Nährwertangaben:
  5. Fazit

Bodenkohlrabi: Ein traditioneller Bestandteil der deutschen Hausmannskost

Der Bodenkohlrabi, auch Steckrübe genannt, ist ein wichtiger Bestandteil der traditionellen deutschen "Hausmannskost". In der deutschen Küche sind Eintöpfe in den unterschiedlichsten Varianten sehr beliebt, und der Bodenkohlrabieintopf findet sich häufig auf den Speisekarten von Restaurants wie vitesca. Dieser Artikel gibt einen Überblick über den Bodenkohlrabi und stellt das Rezept für einen leckeren Bodenkohlrabieintopf vor.

Eine vielseitige Zutat

Bodenkohlrabi

Der Bodenkohlrabi, auch Steckrübe genannt, ist ein Gemüse, das zur Familie der Kohlgewächse gehört. Er hat eine runde, knollige Form und eine harte, gelbe Schale. Unter der Schale verbirgt sich das saftige, weiße Fleisch des Bodenkohlrabis, das einen milden und leicht süßlichen Geschmack hat.

Der Bodenkohlrabi ist reich an Ballaststoffen, Vitamin C und Kalium. Er ist kalorienarm und enthält nur wenig Fett. Aufgrund seines hohen Wasseranteils ist der Bodenkohlrabi zudem sehr erfrischend und hydratisierend.

Ein traditionelles Rezept: Bodenkohlrabieintopf

Der Bodenkohlrabieintopf ist ein einfaches und leckeres Gericht, das sich perfekt für die kalte Jahreszeit eignet. Hier ist das Rezept für den Bodenkohlrabieintopf von vitesca:

Zutaten:

  • 1 Bodenkohlrabi
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Liter Brühe
  • Gewürze nach Belieben
  • 500g Kartoffeln

Zubereitung:

  1. Den Bodenkohlrabi schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Zwiebeln schälen und fein hacken.
  3. In einem Topf die Zwiebeln in etwas Öl glasig anbraten.
  4. Die Bodenkohlrabiwürfel hinzufügen und kurz mitbraten.
  5. Die Brühe hinzugießen und den Eintopf zum Kochen bringen.
  6. Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und zum Eintopf geben.
  7. Den Eintopf bei mittlerer Hitze für ca. 30 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  8. Nach Belieben mit Gewürzen wie Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  9. Den Bodenkohlrabieintopf servieren und genießen!

Nährwertangaben:

Die folgenden Nährwertangaben gelten pro Portion des Bodenkohlrabieintopfs:

  • Energie (Kilojoule): 1215,17 kJ
  • Energie (Kilokalorien): 290,80 kcal
  • Fett: 15,94 g
  • davon gesättigte Fettsäuren: 1,36 g
  • Kohlenhydrate, resorbierbar: 22,62 g
  • davon Zucker: 6,82 g
  • Eiweiß (Protein): 13,52 g
  • Gesamt-Kochsalz: 2,42 g

Fazit

Der Bodenkohlrabi ist eine vielseitige Zutat, die in der deutschen Küche gerne für Eintöpfe verwendet wird. Mit seinem milden Geschmack und seinen gesundheitlichen Vorteilen ist der Bodenkohlrabi ein beliebtes Gemüse für die ganze Familie. Probieren Sie doch einmal den leckeren Bodenkohlrabieintopf von vitesca und genießen Sie die traditionelle deutsche Hausmannskost!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up