Catering gulaschsuppe

Índice
  1. Gulaschsuppe
  2. Zutaten
  3. Nährwertangaben

Gulaschsuppe

Die Gulaschsuppe ist ein eingedeutschtes ungarisches Eintopfgericht, das in verschiedenen Varianten vorkommt. In Deutschland und Österreich ist sie besonders beliebt und wird oft mit magerem Rindfleisch zubereitet. Sie zeichnet sich durch ihr beliebtes Aroma aus, das von den charakteristischen Zutaten wie Zwiebeln, Paprika, Porree, Tomatenmark und verschiedenen Gewürzen stammt.

Zutaten

Für die Gulaschsuppe mit Kartoffeln werden folgende Zutaten benötigt:

  • Mageres Rindfleisch: Das Hauptfleisch für die Gulaschsuppe ist mageres Rindfleisch.
  • Kartoffeln: Kartoffeln werden als Sättigungsbeilage verwendet.
  • Zwiebeln: Zwiebeln geben der Suppe Geschmack und Aroma.
  • Porree: Porree verleiht der Suppe eine angenehme Würze.
  • Paprika: Paprika sorgt für eine fruchtige Note in der Suppe.
  • Rinderbrühe: Rinderbrühe dient als Basis für die Suppe.
  • Tomatenmark: Tomatenmark sorgt für eine leicht säuerliche Note.
  • Gewürze: Paprikapulver, Salz und Pfeffer geben der Suppe den letzten Schliff.

Es ist zu beachten, dass die Gulaschsuppe allergische oder andere Unverträglichkeitsreaktionen auslösen kann, da sie glutenhaltiges Getreide enthält. Insbesondere Gerste und Weizen sind in der Suppe enthalten.

Nährwertangaben

Die Nährwertangaben pro Portion der Gulaschsuppe sind:

  • Energie (Kilojoule): 1631,60 kJ
  • Energie (Kilokalorien): 389,80 kcal
  • Fett: 8,67 g
  • davon gesättigte Fettsäuren: 3,27 g
  • Kohlenhydrate, resorbierbar: 52,85 g
  • davon Zucker: 4,45 g
  • Eiweiß (Protein): 23,96 g
  • Gesamt-Kochsalz: 1,42 g

Die Gulaschsuppe kann mit frischer Petersilie oder Majoran abgerundet werden. Als Beilage werden Brötchen gereicht. Als Dessert werden Frucht-Shots, Joghurt oder Pudding angeboten.

Gulaschsuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up