Gerichte mit gekochten eiern

Índice
  1. Gerichte mit gekochten Eiern
  2. Zutaten der gekochten Eier in Senfsauce
  3. Allergene und Unverträglichkeitsreaktionen
  4. Nährwertangaben
  5. Enthaltene Zusatzstoffe

Gerichte mit gekochten Eiern

Gerichte mit gekochten Eiern sind beliebt und vielseitig in der deutschen und französischen Küche. Eine köstliche Option sind gekochte Eier in Senfsauce. Dieses Gericht ist sättigend und proteinreich.

Zutaten der gekochten Eier in Senfsauce

Die Hauptzutat sind hartgekochte oder weichgekochte Eier. Die Sauce wird aus Senf, Gemüsebrühe, Milchpulver, Salz und Pfeffer zubereitet.

Allergene und Unverträglichkeitsreaktionen

Bei der Zubereitung von Gerichten mit gekochten Eiern in Senfsauce sollten folgende Zutaten beachtet werden, die allergische oder andere Unverträglichkeitsreaktionen auslösen können:

  • Glutenhaltiges Getreide: Kann Gerste und Weizen enthalten
  • Eier und Eiererzeugnisse
  • Milch und Milcherzeugnisse (inkl. Laktose)
  • Sellerie und Sellerieerzeugnisse
  • Senf und Senferzeugnisse

Nährwertangaben

Die Nährwertangaben je Portion gekochter Eier in Senfsauce sind:

  • Energie (Kilojoule): 975,00 kJ
  • Energie (Kilokalorien): 232,85 kcal
  • Fett: 10,77 g
  • davon gesättigte Fettsäuren: 4,58 g
  • Kohlenhydrate, resorbierbar: 22,85 g
  • davon Zucker: 5,72 g
  • Eiweiß (Protein): 10,31 g
  • Gesamt-Kochsalz: 1,98 g

Enthaltene Zusatzstoffe

Die gekochten Eier in Senfsauce können folgende Zusatzstoffe enthalten:

  • Mit Süßungsmitteln: Saccharin
  • Mit Farbstoffen: Beta-Carotin, Riboflavin

Die Qualität und spezielle Geschmacksrichtung des verwendeten Senfs geben diesem Gericht eine besondere Note. Als Beilage eignen sich vitesca Salzkartoffeln. Oft wird dazu ein gemischter Salat aus verschiedenen Blattsalaten mit Sauerrahmdressing serviert.

Gekochte Eier in Senfsauce

Quelle: https://www.example.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Go up